Important Announcement
PubHTML5 Scheduled Server Maintenance on (GMT) Sunday, June 26th, 2:00 am - 8:00 am.
PubHTML5 site will be inoperative during the times indicated!

The words you are searching are inside this book. To get more targeted content, please make full-text search by clicking here.
Home Explore Syner.con News Ausgabe 4
View in Fullscreen

Syner.con News Ausgabe 4

Discover the best professional documents and content resources in PubHTML5 Document Base.
Search

Syner.con News Ausgabe 4

Published by info, 2017-10-12 05:28:34

Description: Syner.con News Ausgabe 4

.

Oktober 2017 NEWS Neues und Neuheiten aus der Welt der SYNER.CON FachhandelsgruppeSmart vernetzt SYNER.CON in Halle 7 Für Metzgermeister Philip Schelkle geht es bergauf: Im Raum Albstadt und Balingen betreibt Stand 7B81.1 er mittlerweile drei Filialen – eine vierte ist in Planung. Um Warenwirtschaft und Hardware wie Kassen, Waagen und Drucker standortübergreifend zu vernetzen, setzt er auf APRO.CON.Landmetzgerei Wenk (6) Standardsoftware oder Branchen- da unter“, erklärt der Metzgermeister. die Möglichkeit, auch Hardware wie lösung? Die Landmetzgerei Wenk „Mit APRO.CON haben wir eine flexi- Wägebrücken und Drucker von Drittan- hat sich für Letzteres entschieden. ble Lösung gefunden, die uns bei allen bietern mit zu vernetzen. Lange Zeit nutzte das Unternehmen Arbeitsschritten – vom Produktionsraum .CWS als Warenwirtschaftslösung. Vor bis in die Filiale – unterstützt.“ Philip Einfache Datenpflege etwa zwei Jahren entschloss sich Schelkle überzeugte sich im Rahmen Heute fungiert die Warenwirtschafts- Wenk-Geschäftsführer Philip Schelkle, einer Live-Vorführung des SYNER.CON lösung als digitales Gehirn des Unter- auf APRO.CON umzusteigen. Fachhändlers Christian Braun von der nehmens. In einer Datenbank sind sämt- Leistungsfähigkeit der Software. Beson- liche Rezepturen, Produktionsdaten, „Viele große Hersteller konfigurieren ders beeindruckt haben ihn die einfa- Preise, Etikettendaten und vieles mehr ihre Software für den Massenmarkt. che Bedienbarkeit, der passgenaue hinterlegt. Die Mitarbeiter der Metz- Unsere individuellen Bedürfnisse gehen Zuschnitt auf Metzgereibetriebe und gerei Wenk profitieren so von Syner- 1


APRO.CON vor Ort Landmetzgerei Wenk, Balingen Wachsender Metzgereibetrieb mit drei Filialen Bewährte Branchensoftware statt „08/15-Warenwirtschaft von der Stange“ Einfache Etikettierung für Frisch- und SB-Waren Vernetzte Thekenwaagen übermitteln Abverkaufs- zahlen an das Haupthaus Zutatenlisten und Zubereitungshinweise auf dem Bildschirm der Thekenwaage einsehbar Digitale Waagenwerbung mit wenig Aufwand gieeffekten und sparen sich Zeit bei der Warenwirtschaftslösung hinterlegen. wie Kartoffelsuppe, Rinderroulade und Datenpflege. Ändern sich beispielswei- Ein Fingertipp am vernetzten Verwiege- Schaschlik. Damit die Produkte immer se die Inhaltsstoffe der Hausmacher- terminal – bestehend aus Wägebrücke, gleich schmecken, egal welcher Koch Salami aufgrund eines Lieferantenwech- Etikettendrucker und Industrie-PC – ge- gerade in der Küche steht, rufen die Mit- sels, genügen nur wenige Klicks in der nügt, und der Mitarbeiter erhält das arbeiter Rezepturen und Produktions- Software, um die Rezeptur zu ändern. passende Etikett mit Gewichtsauszeich- anweisungen digital am Industrie-PC in Nachgelagerte Schritte wie die Aktuali- nung. Besonderes Schmankerl: Die der Produktion ab. Die fertigen Dosen sierung der Zutatentexte auf dem Etikett Landmetzgerei bedruckt die Etiketten und Gläser werden ähnlich wie bei den erledigt das System selbstständig. zusätzlich mit Serviceinformationen wie Frischeprodukten anschließend verwo- Angaben zur Reifezeit und Zuberei- gen und etikettiert. Für jedes Produkt Etikettierung für die Filialen tung. So können später die Verkäufe- sind hierzu Inhaltsstoffe, Nährwerte, Das Familienunternehmen produziert rinnen in der Filiale den Kunden besser Zusatztexte und der Kilogrammpreis in im Stammhaus in Albstadt. Dort zerle- beraten. Der Prozess für hausgemachte die Warenwirtschaftssoftware hinter- gen die Mitarbeiter die angelieferten Wurstwaren wie den Verkaufsschlager legt. Der Mitarbeiter wählt in der Benut- Rinder- und Schweinehälften in Filets, „Schwäbische Schwarzwurst“ funktio- zeroberfläche lediglich das Produkt aus Rippchen und viele andere Fleischspezi- niert ähnlich. und erhält im Handumdrehen ein Etikett alitäten. Die fertigen Teilstücke werden mit Preisauszeichnung, das den Vorga- dann für den Transport in die Filiale Produktion für das SB-Regal ben der Lebensmittel-Informationsver- vakuumverpackt und ausgezeichnet. Wenk produziert neben Fleisch- und ordnung (LMIV) entspricht. Damit die Die Etikettendaten wie Inhalt, Fleischher- Wurstwaren für die Frischetheke auch Produkte im Regal in der Filiale noch kunft und Schlachtdatum lassen sich bei Fertiggerichte in Dosen und Gläsern. ansprechender wirken, nutzen Philip Wareneingang in der Datenbank der Hierzu zählt klassische Hausmannskost Schelkle und seine Mitarbeiter hier ein gestaltetes Schmucketikett mit dem Logo „Dank APRO.CON sehen wir Zutatenlisten der Metzgerei. und Zubereitungstipps direkt am Waagen- bildschirm ein und drucken sie für den Filialkontrolle per Thekenwaage Kunden aus. Mehr Komfort geht nicht.“ Um auch in den Filialen stets den Über- blick zu behalten, hat Philip Schelkle Ronald Kohlweg seine Thekenwaagen mit der Waren- Verkaufsleiter Landmetzgerei Wenk, Balingen2


APRO.CON vor Ortwirtschaftssoftware vernetzt. Jüngst hat der sicheren Seite. Sämtliche Bondaten Signage-Funktion von APRO.CON spe-er alle Standorte mit Touchscreen-Waa- werden nach Vorgaben des Finanzamts ziell an die Anforderungen der Metz-gen der FreshWay Line von METTLER automatisiert an den zentralen Server gerei angepasst. Der MetzgermeisterTOLEDO ausgestattet. „Heutige Waa- im Unternehmen übermittelt und für den benötigt lediglich ein entsprechendesgen sind äußerst leistungsfähig und Fall einer Betriebsprüfung gespeichert. Bild, die Erstellung des Angebotstextesunterscheiden sich nur in Details“, so und die Verteilung auf die Filialwaagender Metzgermeister. „Wir haben uns Infokiosk statt Ringbuch sind im Handumdrehen erledigt. Diefür FreshWay entschieden, da die Be- Im Verkaufsraum wird Kundenservice Angebotspreise pflegt das Wenk-Teamnutzeroberfläche ausgezeichnet mit der bei Wenk großgeschrieben. Auf dem zentral im Haupthaus ein. Endet derSoftware harmoniert. Außerdem bieten großen Bedienerbildschirm der Theken- Aktionszeitraum, stellt die Warenwirt-die Auto-Papercut-Funktion und die fla- waagen lassen sich sämtliche Informa- schaftssoftware den Preis automatischche Bauweise unseren Mitarbeitern an tionen zu den Wurst- und Fleischwaren auf den regulären Verkaufspreis zurück.der Theke sehr guten Komfort beim Be- einblenden – unhygienische und schwerdienen.“ aktuell zu haltende Ringbücher sind da- Zukünftig auch Preiskalkulation mit passé. Zum einen stellt die Land- Mit der Kombination aus Touch-Die Waagen übermitteln nach Laden- metzgerei so sicher, dass alle gesetzli- screen-Thekenwaage von METTLERschluss sämtliche Abverkaufszahlen per chen Vorgaben zur Auskunftspflicht ein- TOLEDO und APRO.CON Warenwirt-gesicherter Datenverbindung an das gehalten werden. Kommt seitens des schaftssoftware hat die LandmetzgereiHaupthaus. Besonderer Clou: Die Ver- Kunden eine Rückfrage zu in den „Alb- Wenk viele Prozesse vereinfacht undkäuferinnen melden sich vor Schicht- stängel“ enthaltenen Allergenen, ruft automatisiert.beginn am Touchscreen per Fingertipp der Mitarbeiter die Informationen kur-auf eine Touch-Taste an. So erfasst die zerhand auf dem Bedienerbildschirm Künftig soll der Einsatz der Warenwirt-Landmetzgerei Wenk Arbeitszeiten auto- der Waage auf. Zum anderen sind schaftssoftware noch weiter ausgedehntmatisiert und erhält gleichzeitig Leis- sämtliche Garanweisungen und Zube- werden. „Als nächstes wollen wir dastungsdaten zu den einzelnen Mitarbei- reitungstipps in der Datenbank hinter- Thema Preiskalkulation angehen“, sagttern – etwa Verkäufe pro Stunde. Im legt. Jeder Mitarbeiter kann so ohne Philip Schelkle. „Viele Metzger denkenBüro kann Philip Schelkle dann Statisti- großen Schulungsaufwand Auskunft ge- beispielsweise, Kochwurst sei die pro-ken und alle relevanten wirtschaftlichen ben, wie lange und bei welcher Tem- fitabelste Sorte, da der WareneinsatzKennzahlen einsehen. Besonders hilf- peratur der Rollbraten im Backofen blei- hier am geringsten ist. Bedenkt manreich ist die Renner/Penner-Liste. Von ben muss. jedoch die Kosten für den GarprozessArtikeln, die besonders gut laufen, muss und Mitarbeiter, stimmt diese Aussageer mehr produzieren. Bei Waren, die Smarte Waagenwerbung nur bedingt. Um ganz genau zu wis-sich eher schleppend verkaufen, ist es Die großen Kundenbildschirme seiner sen, was wir an unseren Wurst- undvielleicht sinnvoller, die Produktion vor- Thekenwaagen nutzt Philip Schelkle, Fleischwaren verdienen, wollen wir inerst einzustellen. Durch die Vernetzung um Wochen- und Sonderangebote zu Zukunft mit unserer Warenwirtschafts-der Thekenwaagen ist die Landmetz- bewerben. SYNER.CON Fachhändler software auch Material- und Betriebs-gerei Wenk auch in Sachen GoBD auf Christian Braun hat hierzu die Digital kosten erfassen.“Spezialität des Hauses Mitarbeiter etikettieren Gläser und Konserven mit wenigen Erfolgreicher Tag APRO.CON vernetzt die Thekenwaagen aller Wenk-FilialenHandgriffen. Die Etikettenlayouts kommen direkt aus der Warenwirtschaftssoftware. mit dem Haupthaus – und ermöglicht so eine schnelle Verkaufskontrolle. 3


APRO.CON Software Start frei! APRO.CON 14.5 steht kurz vor der Vertriebsfreigabe. Auf der SÜFFA 2017 (Halle 7, Stand 7B81.1) können Messebesucher viele der neue Funktionen des Warenwirtschaftssystems bereits im Live-Betrieb erleben. M etzgereien und Lebensmittelhandwerk haben im punktet dazu mit neuen Statistikfunktionen und Kennzahlbe- harten Konkurrenzkampf mit Supermärkten auf der rechnungen für Filialauswertungen. Was sind die Renner, grünen Wiese keinen Cent zu verschenken. Nur was die Penner im Sortiment? Welche Produkte laufen wie in wer weiß, was Geld bringt und wo Geld liegen bleibt, kann welcher Filiale? Was rechnet sich mehr, Ladenverkauf oder seinen Betrieb wirtschaftlich optimieren. APRO.CON 14.5 Catering? Welche Verschiebungen ergeben sich saisonal oder über die Jahre? „Wir vereinfachen es für APRO.CON Kunden mit Release 14.5 noch mehr, fundierte Entscheidun- gen auf exakten betriebswirtschaftlichen Auswertungen zu treffen“, so Jens Eden, APRO.CON Geschäftsführer. „Wir bringen mit Kennzahlen die Resultate auf den Punkt. Und wir bieten dem Betrieb mit den erweiterten Statistikfunktionen ein wertvolles Werkzeug, um produktions- und verkaufsseitig noch tiefere Betriebseinblicke zu gewinnen.“ 16,9 g Eiweiß Nährwert-Tabellen können aus APRO.CON 14.5 per Mausklick Neue APRO.CON Apps Manuel-F-O/istockphoto.com, Apro.con an METTLER TOLEDO UC-Waagen gesendet werden – für den Ausdruck auf APRO.CON Anwender haben mit der Infokiosk-Funktion be- Kundenbons oder als Info-Anzeige für die Verkaufskraft. reits ein komfortables Werkzeug an der Hand, um mobil auf Artikel- und Produktionsdaten zuzugreifen. Erforderlich ist dazu lediglich ein Internet-Browser auf einem mobilen End- gerät wie Smartphone oder Tablet. Metzgereien sparen sich mit der Infokiosk-Funktion etwa die umständliche Organisati- on von Deklarationstexten in Ordnern. Verkaufsmitarbeiter können stattdessen über die Suchfunktion schnell Auskunft über Allergene und weitere Inhaltsstoffe geben. „Die Funkti- onen von APRO.CON auch mobil verfügbar zu machen, ist ein Schwerpunkt, den wir mit Release 14.5 bei den Neuerun-4


APRO.CON Softwaregen in den Vordergrund gerückt haben“, so Jens Eden weiter.„APRO.CON 14.5 kommt deshalb mit zwei weiteren mobi-len Anwendungen, unseren Apps für das Filial- und dasB2B-Bestellwesen.“Mitarbeiter übermitteln mit der App für das Filialbestellwesen Verkauf zum Listenpreis Die neuen APRO.CON 14.5 Preispflegelisten er-ihre Bestellungen per Mobilgerät an die Zentrale und sparen möglichen es in einer übersichtlichen tabellarischen Ansicht – vergleichbar einersich so lästigen Papierkram und E-Mail-Verkehr. Besonders Excel-Tabelle – die Preise für unterschiedliche Preismodelle parallel zu pflegen.clever: Das Bestellwesen kann mit tages- und filialabhängi-gen Regeln hinterlegt werden. So lässt sich steuern, dass Fili-alen bei leicht verderblicher Ware ihre Nachlieferungenmöglichst am Produktionstag bestellen, um den Kunden opti-mal frische Produkte zu bieten. Neben Filialbestellungen eig-net sich die App auch für das Erfassen von Kundenbestellun-gen. Neukunden werden automatisch angelegt, so dass wiebei Bestandskunden keine zeitaufwändigen Neueingabenvon Kundenstammdaten bei Folgebestellungen erforderlichsind. Tipp: Wer Kosten sparen möchte, kann im Bestellwesenmit der APRO.CON App sogar auf PCs in den Filialen ver-zichten und auf preiswerte Einsteiger-Tablets umsteigen.Do-it-yourself für Großkunden Steuerärger vermeidenMetzgereien, die Groß- und Stammkunden wie Betriebskanti- Seit 1. Januar 2017 unterliegen mit Registrierkassen und Kas-nen und Catering-Kunden versorgen, sparen sich mit der App senwaagen erstellte Belege nach GoBD der gesetzlichen Auf-für das B2B-Bestellwesen jede Menge Arbeit bei der Bestel- bewahrungspflicht und müssen einzeln gespeichert werden.lungserfassung. Über das Web-Bestellformular übermittelt Bereits ab Release 14 unterstützt APRO.CON hierzu die funk-der Kunde seinen Auftrag. Das heißt: Kein umständliches tionale Anbindung von METTLER TOLEDO Retail-Waagen,Mitschreiben mehr am Telefon, kein Nachpflegen per Fax um die erforderlichen Fiskaldateien direkt aus APRO.CONoder Mail übersandter Bestellungen in Ihr Warenwirtschafst- zu erstellen. Für alle Betriebe, die mit den GoBD noch insystem, kein zeitaufwändiges Nachprüfen der mit dem Kun- Verzug sein sollten, heißt es: Höchste Eisenbahn für ein Up-den vereinbarten Preis- und Zahlungskonditionen. Die App date! APRO.CON 14.5 ist GoB- und GoBD-konform, so kön-berücksichtigt bei der Bestellung automatisch alle kunden- nen gedruckte Rechnungen nicht mehr geändert oder ge-relevanten Daten und Vereinbarungen, übermittelt den Auf- löscht, abgerechnete Aufträge nicht mehr zurückgesetzttrag an die APRO.CON Datenbank – aus der Sie ebenso werden. Version 14.5 unterstützt dazu darüber hinaus daseinfach wie bequem per Mausklick Lieferschein und Rech- neue, auf die von den GoBD geforderte Festschreibung vonnung erstellen. „Die Auftragsabwicklung gerade dieser wirt- Buchungssätzen angepasste DATEV-CSV-Format, welchesschaftlich oft wichtigen Großkundenbestellungen erfährt da- zum 1. Januar 2018 das bisherige Postversandformat ablöst.durch eine deutliche Vereinfachung und Arbeitserleichterungund sorgt gleichzeitig für einen sehr professionellen Außen- Jetzt Update sichern!auftritt“, so Jens Eden. „Wer noch weiter in Richtung ‚Metz- APRO.CON Kunden mit APRO.CON Pflegevertrag erhaltengerei im Internet‘ gehen möchte, kann mit APRO.CON 14.5 das neue, ab Ende 2017 verfügbare Release 14.5 kosten-sein Warenwirtschaftssystem auch um einen Webshop ergän- frei. Falls Sie keinen APRO.CON Pflegevertrag haben, kon-zen. Hierzu haben wir unsere Software um eine Anbindung taktieren Sie bitte Ihren SYNER.CON Fachhändler. Erzur Open Source Onlineshop-Software Magento für eine informiert Sie gerne zu unseren attraktiven Update-Konditio-Webshop-Anbindung erweitert.“ nen für Frühbucher.APRO.CON Starter zum KennenlernpreisSie haben noch kein Warenwirtschaftssystem oder wollen umsteigen? Ihr SYNER.CON Partnervor Ort (siehe Seite 8) informiert Sie gerne zu unseren günstigen Neukundentarifen. Oder:Steigen Sie ein mit der preiswerten APRO.CON Starter-Edition, um APRO.CON in der Praxiskennenzulernen! Mit der Starter-Edition können Sie bereits sämtliche Waagendaten schnell undbequem pflegen und aktualisieren. APRO.CON Starter nutzt die gleiche Datenbank wie dieVollversion der Software. Damit stehen Ihnen von Anfang an alle Wege offen, Ihre APRO.CONLösung künftig um weitere Module zu erweitern. 5


APRO.CON Aktuell Idealer Touch-Komfort Neue Verkaufskraft Die Waagen der neuen METTLER TOLEDO hat mit FreshBase die Nachfolgegeneration seiner METTLER TOLEDO Modellreihe FreshBase bewährten Waagen der bC Line vorgestellt. Augenscheinlichste bringen ab sofort Touchscreen-Bedienkomfort Neuerungen sind die neue Gehäuseform und ein komfortabler preiswert an die Servicetheke. Touchscreen, der die taktile Tastatur der bC-Line ablöst. FreshBase ist ab sofort bei Ihrem SYNER.CON Fachhändler erhältlich. METTLER TOLEDO wendet sich Anwender der APRO.CON Warenwirt- verwenden sogenannte Embedded mit der neuen Waagenfamilie schaftssoftware: „Alle Module unserer Systems-Technologie. Sie punkten da- FreshBase Line an Lebensmittel- Warenwirtschaftslösung sind mit der durch mit geringem Stromverbrauch, einzelhändler sowie Metzgereien und FreshBase-Waagenfamilie vollständig sind sehr rechenschnell und laufen Fleischereibetriebe, die preisgünstig in kompatibel. Wer also von seinen in die äußerst stabil.“ das Wiegen mit Touch-Komfort einstei- Jahre gekommenen Waagen auf die gen möchten. „Die neuen METTLER neue FreshBase-Generation wechseln Robustes Gehäuse TOLEDO Waagen sind mit ihrem Touch- möchte, dem stellen sich dabei keine Ob Scheuerspuren vom Putzen oder screen genauso einfach zu bedienen, Hürden in den Weg“, so APRO.CON von Messerspitzen verursachte Kratzer wie wir es vom Smartphone her ken- Geschäftsführer Jens Eden. „Was von und Schrammen am Gehäuse: Opti- nen“, so SYNER.CON Partner Michael der technischen Seite auch erwähnt sche Macken an den Thekengeräten Mörtl. „Eine Touchscreen-Bedienung ist werden sollte: Die FreshBase-Waagen sind ärgerlich und machen nicht den viel interaktiver gestaltbar als eine feste Tastatur, wie sie die bC-Line noch hatte. Die FreshBase kann deshalb den Fach- verkäuferinnen und -verkäufern auch viele Assistenzfunktionen wie eine schnelle Artikelsuche nach Artikelname bieten. Vieles ist selbsterklärend. Aus- hilfen und neue Mitarbeiter kommen dadurch schon nach kurzer Einarbei- tung mit der Waage zurecht. Sie kön- nen die FreshBase schnell eigenständig und ohne teure Schulungen fehlerfrei bedienen.“ Mettler Toledo (4) Einfacher Wechsel Echter Hingucker Das farbige 7-Zoll-Kundendisplay in LED-Backlight-Technologie überzeugt mit hoher für APRO.CON Anwender Blickwinkelstabilität, Blendfreiheit sowie hervorragenden Helligkeits- und Kontrastwerten für beste Sicht- Die Software der FreshBase-Waagen und Lesbarkeit. unterstützt u.a. Funktionen wie das Bezahlen mit der EC-Karte, Warenrück- verfolgung, Durchbedienung oder die optionale Bonweiterleitung. Wichtig für6


APRO.CON Aktuellbesten Kundeneindruck. Die Waagen der FreshBase Line ver- Aus-Taster. Die pflegeleichte Edelstahlwägeplatte ist mit ei-zeihen viel, wenn es einmal nicht zimperlich zugeht. Das Alu- nem Handgriff abnehmbar. Sie lässt sich damit schnell sepa-miniumdruckguss-Gehäuse ist äußerst stoßfest, weitere Ge- rat reinigen. Nach Abnahme der Wägeplatte ist die für Bon-häuseelemente sind von einer durchfärbten ABS-Polymer- und Etikettenrollen mit bis zu 120 Millimeter DurchmesserOberfläche ummantelt, auf der Schrammen und Scheuerspu- geeignete Druckereinheit sofort frei zugänglich. Rollenwech-ren nahezu unsichtbar bleiben. Praktisch gegen versehentli- sel sind auch in Spitzenzeiten schnell erledigt. Wer dieches Ausschalten oder Trennen der Datenverbindungen, FreshBase Line an der Servicetheke während verkaufsschwa-etwa beim Reinigen der Waage: Alle Kabelzuführungen er- cher Zeiten für das Vorverpacken nutzt, entscheidet sich fürfolgen zugentlastet an der Gehäuseunterseite. Dort befindet die Modellvariante mit Doppeldrucker, um mit nur einemsich auch, geschützt vor versehentlichem Betätigen, der Ein/ Touch-Tipp zwischen Bon- und Etikettendruck zu wechseln.Bislang verfügbare ModellvariantenFreshBase T mit Kundendisplay FreshBase T mit Kundendisplayund Doppeldrucker Thekenwaage für den bedientenMultifunktionale Thekenwaage Verkauf mit kundenseitigem 7-Zoll-für den bedienten Verkauf und das Farbdisplay und im GehäuseVorverpacken für SB-Auslagen integrierten Bon-/EtikettendruckerJetzt anfordern!Produkte für ein starkes Lebensmittelhandwerk:Der neue SYNER.CON Produktkatalog ist da!SYNER.CON bietet Ihnen als unab- Fachhändler sind erfahrene Branchen- Die Produkte im Überblick hängiger Verbund erfahrener kenner und mit allen Aspekten Ihres Fachhändler für Metzgereien und Handwerks vertraut. Alle Mitglieder LadenwaagenLebensmittelbetriebe eine breite Aus- sind zertifizierte METTLER TOLEDO Industriewaagenwahl an marktführenden Produkten, Premium-Partner. Mit APRO.CON ver- Schneidemaschinenneutrale Beratung und umfassende markten wir exklusiv eine speziell für VerpackungsmaschinenDienstleistungen. Als Ansprechpartner Metzgereien und kleine Lebensmittel- Lebensmitteltechnikfür Ihren gesamten Technikbedarf erhal- betriebe entwickelte und am Markt Industrie-PCsten Sie von Ihrem SYNER.CON Fach- bewährte Warenwirtschaftssoftware. Warenwirtschafthändler sowohl Einzelprodukte als auch Zubehörschlüsselfertige Gesamtlösungen. Sie wollen mehr wissen? Jetzt neuen Produktkatalog kostenfrei anfordernSYNER.CON ist mit elf Vertriebs- und bei Ihrem SYNER.CON FachhändlerServicestandorten in Deutschland und (Kontaktdaten S. 8) oder herunterladenÖsterreich vertreten. SYNER.CON unter www.syner-con.de. 7


APRO.CON Dialog Blitzschnelles Berichtswesen Zahlen-Jongleure aufgepasst: Mit dem APRO.CON Management-Modul erstellen Sie Auswertungen noch schneller und einfacher. Apro.con, Mettler Toledo Metzgereien und Fleischereien er- Digitale Gedankenstütze Mit der Memo-Funktion fassen und werten bereits mit der heften Sie digitale Post-Its an Datensätze an, Standardversion von APRO.CON be- triebswirtschaftliche Kennzahlen aus beispielsweise „Zutatentext ändern“. Der Clou: und erstellen vordefinierte Berichte Die Memos erinnern Sie in der Software an aus- wie Renner-/Pennerlisten oder Filial- stehende Aufgaben – damit Sie nichts vergessen. statistiken. Das Management-Modul erweitert diese Funktionen. Metzger APRO.CON Ihnen die Antwort auf greifen damit auf den Artikelstamm Knopfdruck. Wer es noch bequemer zu und legen Filter und Einstellung möchte, nutzt den Berichtsmanager, für ihre Auswertungen selbst fest. um Auswertungen automatisiert zu Im Gegensatz zur APRO.CON Stan- erstellen. Dann liegen die Zahlen der dardversion lassen sich die erstell- Vorwoche Montagmorgen bereits im ten Auswertungen vervielfältigen, Drucker oder E-Mail-Posteingang. abspeichern und über das Dateiver- zeichnis später wieder aufrufen. Sie Interesse geweckt? Dann sprechen Sie wollen wissen, wie Ihre preisgekrön- uns an! Alle weiteren Informationen te Knoblauchwurst letzte Woche lief? erhalten Sie von Ihrem SYNER.CON Mit dem Management-Modul liefert Fachhändler. Wir sind für Sie da Fragen zu APRO.CON? Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns. Ihr SYNER.CON Fachberater steht Ihnen gerne Rede und Antwort. Budke Systeme Fa. Melzig und Budke Systeme OHG Tel.: 05 41 / 16 677 PLZ-Gebiete funk it.consulting E. Frieman info@budke.de 20... – 34... PLZ-Gebiete Ch. Braun 37... – 38... 01... – 19... Michael Mörtl Tel.: 0 59 21 / 30 86 22 44... – 49... 39... funk it.consulting info@Frieman-Nordhorn.de 58... – 59... 99... Firma Melzig Toperczer Ges.m.b.H. Tel.: 0 62 03 / 14 207 E. Frieman Michael Mörtl info@braun-waagen.de PLZ-Gebiete PLZ-Gebiete 40... – 42... 80... – 98... Tel.: 0 81 05 / 377 017 50... – 57... info@waagen-moertl.de 65... – 66... Toperczer Ges.m.b.H Tel.: 0 49 52 / 899 410 Ch. Braun Österreich info@funk-online.de PLZ-Gebiete 60... – 64... Tel.: 03 59 55 / 44 542 67... – 79... info@waagen-haensel.de 35... – 36... Tel.: +43 (0) 1 706 47 47 office@Toperczer.com8


Discover the best professional documents and content resources in PubHTML5 Document Base.
Search